LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Zustände   Nächstes Stichwort: Zutt

 

zutschen

zutscheln, zutzeln auch auszutscheln meint das kurze Einsaugen von Luft durch den Mund oder das Aussaugen eines kleinen Gefäßes Wassereis aus de Tüte zutscheln. Man kann auch eine Zitrone auszutschen (auspressen) (selten).

Bearbeiter: Brigitte Verbeeten (Düsseldorf), Jürgen Posth (Duisburg), Miriam Jonsen (Dortmund), Horst Maiß (Wesel)


Kommentare

20.07.2019, 17:05 Uhr
Horst Maiß
Wesel
Ist leider als selbständiges Verb -- zutzeln = lutschen, auslutschen - nicht im Wörterbuch vermerkt

19.04.2007, 10:49 Uhr
gudrun
velbert-langenberg
bei uns kennt man das unter "zuppeln"


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.