LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Wegendrieter   Nächstes Stichwort: wegputzen

 

wegholen

wechholen, weckholen sich anstecken, krank werden Setz schön deine Kaputze auf, Kind, sons holtse dir noch wat weck. Die hat sich gestern da inne kalte Bude bei denen wat wechgeholt.

Bearbeiter: Hartmut Weißmann (Bochum)


Kommentare

02.07.2011, 12:14 Uhr
Theo Schiefer
Neuss - Grefrath
Hallo! Was ich gesucht habe ist: Komm doch "wechjangs" ens vorbei. Schreibweise?! Die direkte, harte Übersetzung wäre ja wohl dann: Komm doch bitte im "Wege des Ganges" mal vorbei. mfg theo.schiefer@googlemail.com


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.