LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: verkorksen   Nächstes Stichwort: verkrümeln

 

verkröppen

sich verkröppen sich leicht verletzen Der Vadda hat sich ma wieder im Garten verkröppt. Verkröppt auch in der Bedeutung von vermackt: Scheiße, die Schraube is total verkröppt, da krisse im Leben keine Mutter mehr drauf. Verkröppen kann man sich am Niederrhein und im Ruhrgebiet.  Im Bergischen Land bedeutet verkröppen auch "verstauen" Da können se lang suchen, dat is joot verkröppt.

Bearbeiter: Milena Wozniczka (Kamp-Linfort), Andreas Ochs (Essen), Brigitte Katz (Solingen)


Kommentare

16.12.2011, 17:19 Uhr
Brigitte Katz
Solingen
Verkröppen bedeutet auch "verstauen" Beispiel:Da können se lang söken, dat is joot verkröppt.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.