LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: acht   Nächstes Stichwort: Acker

 

achtkantich

meist in der Wendung achtkanntig hinauswerfen jemanden sofort entfernen Ich werfe den achtkantisch aus meiner Wohnung, wenn der sich noch ma hier hin traut. Den hat man achtkantisch aus der Wirtschaft geworfen.
Eine beliebte Etymologie behauptet die Herkunft von Achterkant, achtere Kant "Hintertür".

Bearbeiter: Norbert Schulenkorf (Gescher), Günter Wagner (Bonn)


Kommentare

08.05.2012, 12:42 Uhr
Günter Wagner
53119 Bonn
Ich wefe dich achtkantisch aus meiner Wohnung. Den hat man achtkantisch aus der Wirtschaft geworfen.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.