LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Abzocke   Nächstes Stichwort: acheln

 

ach

in der Wendung ach wat was du nicht sagst Hasse schon gehört, der Elli is der Mann abgehauen. Ach wat, gehse damit schon hausieren? Vom linken Niederrhein wird die Wendung ach und zwar gemeldet, die ein Gespräch einleitet: Ach und zwar, kannse ma anne Bude gehen? Ach un zwar, der Kwiatkowski war da! Am unteren Niederrhein und im zentralen Rheinland gibt es außerdem die Wendung ach nää als (oftmals ironische) Satzeinleitung  Ach nää, kommt ihr auch schon nach Hause?! und als Antwort, die Erstaunen und leicht ungläubiges Zur-Kenntnis-Nehmen signalisiert; das kann aber auch ironisch eingesetzt werden: Du, mein großer Bruder fliegt morgen aufen Mond! Ach nää, wirklich?
Selbstverständlich kann ach als universelle Satzeinleitung verwendet werden: Ach, wat ich überhaupt noch sagen wollte...

Bearbeiter: Peter Honnen, Michael Kornfeld (Alpen), Henriett Reiß (Moers), Purodha Blissenbach (Köln)


Kommentare

05.12.2008, 23:51 Uhr
Purodha Blissenbach
Köln
"Ach nää" sacht man auch in Köln, in der genannten Weise, aber auch als Antwort: "Hasse schon gewußt, dass ..." die Antwort "Ach nää" signalisiert Erstaunen und leicht ungläubiges Zur-Kenntnis-Nehmen. Das kann aber auch ironisch eingesetzt werden. "Du mein großer Bruder fliegt morgen aufen Moond!" "Ach nää, wirklich?"


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.