LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Schöppchen   Nächstes Stichwort: Schöpper

 

Schoppen

auch in der Verkleinerungsform Schöppken Schuppen Oppa hatte noch zwei Schöpples für seine Tütten un Poggen hinterm Haus.

Bearbeiter: Johnny te Baay (Rees)


Kommentare

18.03.2012, 16:44 Uhr
Roswitha Siebert
Mainz
In Rheinhessen ist es üblich einen Schoppen - für einen 1/4 l Wein - zu bestellen. Somit gibt es auch Schoppengläser- auch Mainzer Weinstangen genannt -. Der Schoppenwein kommt auch oft aus einem großen Behälter, wie einem Fass oder Tank. Wenn jemand genug Schoppen getrunken hat und er nur noch einen kleinen Wein möchte, so bestellt er sich ein Püffchen - für ein 1/8 l Wein.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.