LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Flanellläppche   Nächstes Stichwort: Fläppen

 

Fläppe

Flappe, Fleppe Gesicht, Mine (mit einem enttäuschten, dummen oder ungläubigen Gesichtsausdruck) Der hat vielleicht ne Fläppe gezogen, als er sein Zeugnis gesehen hat. Ich hau dem einen in die Fläppe. Passtich wat nich oder warum ziehße widder sonne Fleppe?

Bearbeiter: Peter Honnen,Ralf Joerres (Essen), Rudolf Huland (Gumersbach)


Kommentare

22.11.2017, 22:55 Uhr
Rudolf Huland
Gummersbach-Derschlag
ne Fläppe gezogen
eine (negative) Reaktion die sich in der Mimik ausdrückt .
- ein enttäuschter Gesichtsausdruck
- ein "dummer" Gesichtsausdruck
- ein ungläubiger, erstaunter Gesichtsausdruck


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.