LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Feez   Nächstes Stichwort: Feierabend

 

Feger

im Ruhrgebiet und am Niederrhein: geiler Mann, sexuell erfolgreicher Mann Der Typ is en echten Feger, der hat echt ne Schnitte bei Frauen. Auch die Bezeichnung für ein Mädchen, dass viel herumläuft oder sich mit Männern einlässt: Die Perle is en heißer Feger. Schließlich kann auch ein Auto ein heißer Feger sein: Der MiniCooper is en heißer Feger. (zu um die Ecke fegen) In der Eifel dagegen ist ein Feger ausschließlich eine attraktive Frau, kein leichtes Mädchen, schon gar kein Mann und erst recht kein Auto! Ein Feger kann aber auch ein unerzogener Hund sein: Pass auf, dem Nachbar sein Köter, de schnappt auch, dat is ein richtiger Feger!

Bearbeiter: Peter Honnen, A.+B. Mittler (Mendig), Dr. Ludwig Peschen (Mönchengladbach)


Kommentare

13.01.2017, 13:27 Uhr
Andre Ritter
a a d W
auch als Verb:
"jemanden wegfegen" (= besiegen, plattmachen)
"Die gegnerische Mannschaft haben wir weggefegt"
---
"Mädchen, dass viel herumläuft oder sich mit Männern einlässt"
vielleicht ursprünglich mal, aber generell eher:
"heißer Feger" = "ausschließlich eine attraktive Frau"

02.06.2011, 10:57 Uhr
Purodha Blissenbach
Köln
Unabhängig davon gibt es im Rheinland den Handfeger als kleinen Kehrrichbesen mit seitlichem Griff, mit dem man in gebückter Haltung etwas auf oder in die Dreckschüpp fegen und damit vom Boden wegkriegen kann.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.